Nachrichtendetails

Home / Nachrichten / Alle Nachrichten / Nachrichtendetails

Die Salzstrasse

Die Roa Marenca Strasse

Die Salzstrasse und die Roa Marenca-Strasse


Die Salzstrasse - Die schönstre Schotterstrasse Europas von den Alpen zum Meer

Limone - Upega

Die Strecke Limone-Monesi ist ein zauberhaftes Gelände zwischen 1800 und 2100 m Höhe, das auf einer alten Militärstraße verläuft. Die insgesamt 39 km lange Schotterstraße verbindet die beiden Ortschaften und ist in den Sommer- und Herbstmonaten geöffnet. Ausflügler und Fahrradfahrer haben ungehinderten Zugang dazu, wobei die Straße auch von Kraftfahrzeugen gegen Bezahlung einer Mautgebühr befahrbar ist. Die Strecke führt durch zauberhafte Orte wie das beeindruckende Gebiet Carsene mit seinen mondähnlichen Landschaften, die unberührte Natur des Naturschutzgebietes der Seealpen und des Naturparks der Ligurischen Alpen mit ihrer großen Artenvielfalt, den Märchenwald Bosco delle Navette und die militärischen Befestigungen aus dem Ende des 19. Jahrhunderts. Der außergewöhnliche Zauber der zahlreichen Aussichtspunkte hinterlässt beim Reisenden unauslöschliche Erinnerungen, so dass er mit Sicherheit das Bedürfnis verspürt, diese faszinierende Strecke wieder aufzusuchen.

Weitere Informationen und die Karte finden Sie hier!

 

Die Roa Marenca-Strasse: Die Weissgoldstrassen zwischen Mondovì und Ormea

Das waren Straßen, auf denen man einst „Salz“ (zur Aufbewahrung der Nahrungsmittel nötig) transportierte, das so kostbar war, dass es beim Tausch den gleichen Wert von Gold hatte! Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gerieten diese Straßen durch die Einführung des Kühlschranks in Vergessenheit. Heute jedoch gilt es, sie mit ihrer noch hochaktuellen Kultur-, Natur- und Geschmacksvielfalt wiederzuentdecken! 60 km asphaltierte Nebenstraßen zwischen Wäldern und Bergen, von denen man sich auf Schotterstraßen wagen und dabei einige Rundstrecken entdecken kann.

Weitere Informationen und die Karte finden Sie hier!