Viola St. Gréé

Home / Aktiv / Skigebiete / Viola St. Gréé

Das Skigebiet befindet sich im Vorort St. Grée  und ist am Fuße des Monte Mindino im Tal Mongia gelegen. Der Ort ist von mehreren Bergen umgeben, wie der Bric Mindino (1879 m), der Rocca die Corvi (900 m), dem Monte Antoroto (2144 m) und dem Monte Galero (1708 m). Diese, schon seit Anfang der 70er Jahre renommierte Örtlichkeit, empfing 1981 die alpine Skiweltmeisterschaft und lebt heute mit einem modernen Sessellift und einer Bereitstellung vieler Services für Skibegeisterte, die eine Perle der Seealpen wiederentdecken wollen, wieder auf. Neben der Schlittschuhlaufbahn mit ihren Services, ist der zweisitzige Sessellift San Grato - Pian del Bal für Pisten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, von der „typischen schwarzen“ (wo der Campionati Italiani Assoluti stattfand), bis zu den roten und blauen Pisten, in Funktion. Für Kinder und Anfänger steht ein Rollband mit beiliegendem Baby Park zur Verfügung. Für diejenigen, die kein Ski laufen: snow tubing, Bob Schlitten und Schneeschuhe.

SKISTATION
Höhe: 1050 – 1800m ü.M.
Zweisitziger Sessellift San Grato – Pian del Bal 
2 Laufband

PISTEN
1 schwarze Piste, km 1.61
rote Piste, km 2.01
blaue Piste, km 4.0

DIENSTE FÜR DEN SKIFAHRER
Anlagen
www.stgree.net

Verkehrsmittel
Linea Ceva/Viola, Autolinee RTPiemonte +39.0183.7001 - www.rtpiemonte.it  (die Busse der Linien Ceva/Viola, erreichen im Winter die Skistation nur während der Weihnachtsferien.)
Erholungsort
Café der Schlittschuhlaufbahn
Skiverleih
Bei der Schlittschuhlaufbahn

 


Ph. L.Ricci
Ph. L.Ricci
Ph. L.Ricci
Ph. L.Ricci
Ph. L.Ricci